Auszeichnungen

2014, Frauenn hassen
Anerkennungsgabe der Stadt Zürich in der Sparte Literatur
"Gekonnt handhabt der Autor den ständigen Wechsel von Schauplätzen, Zeitebenen und Erzählperspektiven und hält dadurch den Leser ebenso in Atem, wie er ihn zum Mitermittler macht."

2012, Töte deinen Nächsten
Auszeichnung des Kantons Zürich für herausragende literarische Neurrscheinungen
"Eine Auszeichnung erhält Michael Herzig für seinen Thriller 'Töte deinen Nächsten', der mit beeindruckendem dramaturgischem Geschick und mit nie nachlassender Empathie Freuden und Nöte, Sehnsüchte und Enttäuschungen der unkonventionellen Zürcher Stadtpolizistin Johanna di Napoli nachzeichnet."

2007-2012, Saubere Wäsche, Die Stunde der Töchter, Töte deinen Nächsten
Nominierung für den Zürcher Krimipreis